Komm Fliegenfischen
Kurse 2022 online

Ruten

Jetzt habe ich mich doch dazu entschlossen die GERÄTSCHAFT um die Rubrik RUTEN zu erweitern. Ihr werdet hier aber keine Berichte finden die sich damit beschäftigen welches Modell welcher Hersteller gerade wieder auf den Markt gebracht hat und wie dieses Modell überraschend gut, fast wie von alleine wirft und sowohl für den Anfänger als auch für den Fortgeschrittenen geeignet ist. Nein, das ist nicht mein Plan. Hier geht es eher um persönliche Erlebnisse mit Ruten... da wird mal ein Kuckuck eine Rolle spielen und mal eine Orvis...  

Obere Sieg – Teile 4 + 6 – Orvis Recon

Ihr werdet ja noch in Teil 5  ja schon von meinen Erfahrungen an den Spots lesen, er schon mal die Geschichte mit dem zweiten Spot…

 Der zweite Spot am ersten Tag ist eine Innenkurve in Wiedenhof. Die ist erst ab Mitte Mai freigegeben und weil das gerade war, musste die dann natürlich auch von mir befischt werden. Nach ein paar Schritten durchs Gelände kommt man an die Sieg und kann eine herrliche Fischerei in schöner Landschaft erleben. Allerdings hat bei mir dann die Begeisterung etwas nachgelassen, als der Regen immer stärker wurde und die Temperaturen fühlbar immer weiter gefallen sind… Und als es dann noch mit Blitz und Donner losging kam der Moment, an dem ich erst mal wieder zum Auto wollte um etwas besser geschützt zu sein. So verging einige Zeit und es war erst mal keine Besserung in Sicht. Dann nutzen wir doch mal die Zeit zu einem Stellungswechsel. Der nächste Spot war ja schon ausgeguckt, als los geht’s.

Auf halber Streck kam mir dann ein Gedanke in den Kopf,den ihr vielleicht auch schon mal hattet: „Die Rute, habe ich die eigentlich eingepackt?“.  Anhalten, im Kofferraum nachschauen und feststellen, dass da keine Rute ist. Na dann mal schnell zurück zum letzten Spot. Auf der Fahrt dahin hatte ich dann für einen Moment Sorge darum, dass doch hoffentlich keiner die Rute „gefunden“ hat. Aber nein, die Menschen sind hier von gutem Schlag, das sollte sich übrigens in anderem Zusammenhang dann auch noch zum Ende der Reise zeigen. Dieser Gedanke wurde jedoch jäh durch den unvermeidbaren noch schlimmeren Gedanken vertrieben: „Ich werde doch nicht drübergefahren sein!“

Bei der Ankuft am Parkplatz ist dann auch schon aller klar, da liegt die Rute in der Fahrspur und… sie sieht noch gut aus. Orvis, das ist halt Material! Ich nehme die Rute auf, freu mich und wippe zweimal damit und die Rute fällt auseinander…Mit meiner „Überfahrt“ habe ich ruckzuck aus meiner 4-teiligen Orvis Recon eine 6-teilige Orvis Recon gebastelt. Perfekt für Reisen aber im Wurfverhalten doch deutlich beeinträchtigt. Gut, dass ich noch die eine oder andere Ersatzrute dabei hatte!

 Wieder zu Hause ging es dann mit der weiteren Abwicklung los. Nach kurzem Chat mit ORVIS US hat sich herauskristallisiert, dass ich mich besser an ORVIS UK wenden sollte, weil dann die Abwicklung Zoll und Versand einfacher sein sollte… also gut. ORVIS UK hat sich der Sache angenommen und für 45 Pfund „Selbstbeteiligung“ sollte mir dann geholfen werden. Und was soll ich sagen, so war es dann auch. 45 Pfund sind zu dem Zeitpunkt gut 50 Euro. Die beiden Spitzenteile wurden dafür ersetzt und die Rute wirft sich wie am ersten Tag. Vielen Dank an ORVIS! 

Der Vollständigkeit halber sie erwähnt, dass zu den 50 Euro noch die Kosten für die Überweisung (38 Euro!), die Fracht, den Zoll (8 Euro) und die Abwicklung durch DHL dazukommen. Insgesamt waren es dann doch noch 137,48 €… aber eine neue Recon ist deutlich teurer.

Liebe Fliegenfischer:innen, ich kann euch daher nur folgende Empfehlungen geben:
- kauft die Ruten bei Orvis
- alternativ: fahrt da einfach nicht drüber!
- und sucht euch eine Alternative zum Zahlungsverkehr per Überweisung
- und natürlich immer Ersatzruten mitnehmen…

Übrigens, wenn ihr über den deutschen Händler geht, dann liegt ihr so um die 75 Euro plus Versand zum Händler, also rund 100 Euro, das ist dann tatsächlich etwas günstiger. Da meine Rute direkt aus den Staaten kam hatte ich den Umweg gewählt.

Teil 5 mit den Spots wird noch nachgereicht… 

Übrigens, die anderen Teile findet ihr hier:

Teil 1 - Tausche Wiesent gegen Obere Sieg auf der Seite RANDERSCHEINUNGEN 2021
Teil 2 – Das Gewässer in der Übersicht auf der Seite GEWÄSSER - SIEGERLAND
Teil 3 - Neophyten auf der Seite RANDERSCHEINUNGEN 2021      
Teil 4 + 6 - Orvis Recon auf der Seite GERÄTSCHAFT - RUTEN
Teil 5 - Die Spots auf der Seite GEWÄSSER - SIEGERLAND