Komm Fliegenfischen...

 


Grüezi Bag

Klar, das eine oder andere Rezensionsexemplar habe ich schon erhalten. Vielen Dank an alle, die mich da mit der Arbeit an der Homepage unterstützen. Logisch habe ich dann auch bei Grüezi Bag angefragt, weil man da was herstellt, das mein Interesse geweckt hat... da gab es dann eine wirklich nette und verständliche Absage, konnte man wirklich nicht böse sein. Ich wollte dann erst einfach mal so einen Bericht schreiben damit ihr alle lesen könnt, dass es Grüezi Bag gibt. Aber irgendwie fand ich das doof über etwas zu schreiben, was ich noch gar nicht wirklich in der Hand hatte... also Internet an und das "Ding" bestellt. Um was es geht?

Es hat was mit Schafen zu tun, genauer mit Schafswolle... nein, kein Norwegerpulli, auch kein Bindematerial und kratzige Socken sind es auch nicht... 

Mehr dazu demnächst bei den GERÄTSCHAFTEN im GENZBEREICH.

Aalessen bei Lutz

Das legendäre Aalessen findet am Samstag, den 22.09.2018 ab 19:00 Uhr bei Lutz auf dem Hof statt. Wer dabei sein möchte, der melde sich bitte direkt bei Lutz oder eben bei mir. Gerne per Mail...

Mehr dazu bei den EVENTS... dort gibt es auch den Liedtext für dieses Jahr!

Nr. 5 lebt...

... ja, mag sein, aber viel spannender finde ich im Moment, dass der 100.000te  Besucher der Homepage in Kürze ansteht. Wird ungefähr Mitte Oktober so weit sein!  

Leider kann ich nicht ausmachen, wer das denn sein wird, aber ich gratuliere dir jetzt schon mal dazu. Es gibt eigentlich ein paar Blumen und einen Händedruck,  aber das wird dann wohl ausfallen müssen, da hier alles anonymisiert ist... ist auch gut so. 

Dafür gibt es dann aber mal wieder ein wenig Statistik auf der Seite...

Wieder zurück aus Schweden...

... das war mal nicht so ganz einfach. Unser Plan die Tage in Schweden bei einem gemütlichen Lagerfeuer im Wald zu verbringen ist durch den trockenen Sommer durchkreuzt worden. In ganz Schweden bestand Waldbrandgefahr ohnegleichen und in ganz Dalarna war offenes Feuer verboten. Das Feuerverbot hat sich zum Schluss sogar auf das Grillen auf privatem Grund erstreckt. Die schwedischen Rettungskräfte haben mit Unterstützung aus vielen Teilen Europas alles gegeben und zwischenzeitlich sind die Feuer auch gelöscht bzw. unter Kontrolle. Das Verbot ist seit dem 13.08.18 wieder aufgehoben.  

Der trockene Sommer blieb auch für die Fischerei nicht ohne Bedeutung, Flussabschnitte mit tiefen Rinnen konnten teilweise durchwatet werden. Knöcheltiefes Wasser gab es da noch! Fragen?


1  

Wir haben unser Basislager nach zwei Tagen in Schutzhütten dann auf den Campingplatz in Idre verlegt und sind von da aus auf unsere Tagestouren gestartet. Viel Arbeit! Immer auf der Suche nach Stellen mit Wasser und Fischpotenzial. Die Fische haben nicht nur mit dem Wasserstand, sondern auch mit den Temperaturen und damit auch mit dem Sauerstoffgehalt zu kämpfen. Alles was Flossen hat, scheint sich in die Seen zurückgezogen zu haben und da waren wir mit der Fliegenrute und ohne Boot einfach überfordert, abgesehen davon wollten wir auch an den Flüssen Fischen. Trotzdem gab es Fisch... Sebi hat seine erste Äsche gefangen und auch die Pfanne durfte mal Fisch sehen...

Den "Trockenfutterwettbewerb" haben wir natürlich stattfinden lassen. Das Ergebnis kommt mit dem nächsten Update der Seite.

Vorbereitung auf die Fischerprüfung

Der ASV Metelen 1962 e.V. bietet wieder einen Vorbereitungskurs für angehende Petri Jünger an. Der Kurs beginnt am 10.9.2018 um 18:30 in dem Vereinsraum in der OASE (Kirchstraße). Die Prüfung ist dann Anfang Dezember vor der Fischereibehörde beim Kreis Steinfurt.

Ja, auch Fliegenfischer brauchen so was... zumindest in Deutschland... ;)

Einsteigerkurse 2019

Die ersten Anfragen für die neue Saison trudeln ein. Von daher habe ich mir schon mal ein paar Termine für das Frühjahr 2019 ausgesucht. Ihr findet die in der Rubrik KURSE. Neu dabei ist der Kursort Münster...

Komm Fliegenfischen
Erwin